ZwoDo-Ergebnisse vom 12. März

Mit organisatorisch bedingter geringfügiger Verspätung konnte die 7. Runde unserer Blitz-Vereinsmeisterschaft gestartet werden, diesmal mit einem weiteren Gast: Jens Zelt vom SC Hansa. Jens konnte sich auch wie erwartet in beiden gespielten Durchgängen ins Spitzentrio spielen, Abonnementsieger Frank Bellers blieb jedoch auch diesmal ungeschlagen und wurde erneut Tagessieger:

Rangliste nach Wertung 1. Durchgang 2. Durchgang
Nr. Teilnehmer NWZ n S R V Punkte n S R V Punkte 1. + 2. Wertung
1. Bellers,Frank 2197 7 7 0 0 7.0 7 7 0 0 7.0 14 15
2. Grube,Jörg 1879 7 6 0 1 6.0 7 5 0 2 5.0 11 11
3. Zelt,Jens 2050 7 5 0 2 5.0 7 6 0 1 6.0 11 11
4. Büdel,Jürgen 1571 7 4 0 3 4.0 7 4 0 3 4.0 8 9
5. Schulz,Oliver 1900 7 4 0 3 4.0 7 3 1 3 3.5 7,5 8
6. Pachura,Karl-Heinz 1440 7 4 0 3 4.0 7 3 0 4 3.0 7 7
7. Howorka,Roland 1478 7 3 0 4 3.0 7 3 0 4 3.0 6 5,5
8. Schulz-Runge,M. 1858 5 3 0 2 3.0 7 2 2 3 3.0 6 5,5
9. Jost,Udo 1788 7 3 0 4 3.0 7 2 1 4 2.5 5,5 3,5
10. Maghrbi,Bassam 1304 7 3 0 4 3.0 7 2 1 4 2.5 5,5 3,5
11. Al Kassas,Humam 1341 7 1 1 5 1.5 7 2 1 4 2.5 4 2
12. Mewes,Karsten 1950 6 3 1 2 3.5 3,5 0,5
13. Bommert,Christian 1686 6 3 1 2 3.5 3,5 0,5
14. Potyrala,Lukasz 1632 7 3 0 4 3.0 3 0
15. Schopp,Karl 1294 7 2 1 4 2.5 2,5 0
16. Rauschenbusch,Udo 1644 7 2 0 5 2.0 2 0
17. Pauli,Helmut 1231 7 1 2 4 2.0 7 0 2 5 1.0 3 0
18. Wilkins,Petra 1081 7 1 0 6 1.0 1 0

Damit führt Frank souverän (und außer Titelkonkurrenz) die Gesamtwertung an, bester FS98er und damit aussichtsreichster Kandidat auf den Meistertitel ist Jörg Grube, mit einigem Abstand folgt Udo Jost.

Additional information

Cookies optimieren die Funktion dieser Website. Mit dem Besuch unserer Homepage geht das Einverständnis in die Verwendung von Cookies einher.