Turnierrundschau

Zum Jahresende hin werden in der Region - und natürlich darüber hinaus - wieder einige Turniere angeboten. Nachfolgend ein kleiner Überblick ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

  • am 20. Oktober (Samstag) findet in Herne ein Benefiz-Schnellschachturnier (9 Runden à 15-Minuten-Partien) statt. Startgeld 15,- € (17,- € vor Ort), diverse Haupt- und Ratingpreise. Ausschreibung: benefiz2018.ev-kinderheim-herne.de
  • ab 27. Oktober lässt sich der Herbsturlaub in der Hauptstadt (Lichtenrader Herbst, Ausschreibung: sw-lichtenrade.de) oder auch am Tegernsee (Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft, Ausschreibung: schach-tegernsee.de) mit renommierten Turnieren verbinden.
  • die Blitz-Einzelmeisterschaft wird am 1. November (Allerheiligen) in Brackel ausgetragen. Meldeschluss 13.30 Uhr vor Ort
  • tags darauf wird am 2. November (Freitag) die erste Runde im Einzelpokal 2018/19 ausgelost, die folgenden Runden finden alle 14 Tage ebenfalls freitags immer in Brackel statt, Meldeschluss 18.15 Uhr vor Ort
  • auch der 4er-Mannschaftspokal geht in die Neuauflage 2018/19. Hier wird die erste Runde am 9. November in Brackel ausgetragen
  • einen Tag später, Samstag, den 10. November, erlebt das Wittener-Sparkassen-Open bereits seine 49. Auflage. 9-rundiges Schnellschachturnier mit 15-Minuten-Partien, Startgeld 10,- €, diverse Haupt- und Ratingpreise. Ausschreibung: schachgesellschaft-witten.de
  • vom 16.-18. November findet in Lahnstein/Koblenz das erste Qualifikationsturnier für die Deutsche Schach-Amateur-Meisterschaft 2018/19 statt. Die beliebte Turnierserie (jeweils 5 Runden an einem verlängerten Wochenende, Einteilung der Teilnehmer in sieben Wertungsgruppen) steht jetzt unter der Regie eines neuen Organisationsteams. Nach zuletzt kontinuierlich gestiegenen Teilnehmerzahlen empfiehlt sich aber auch hier eine frühzeitige Anmeldung. Ausschreibung: dsam-cup.de
  • bald ist ja schon wieder Weihnachten, und Silvester muss auch so langsam geplant werden! Doch zuvor lässt sich noch ein kleines Turnier spielen, so z.B. in Unna, wo Pit Schulenburg wieder für das Unna-Open vom 27.-30.12.18 verantwortlich zeichnet. Ausschreibung: pitschulenburg.de
  • alternativ lässt sich auch in Gelsenkirchen ein 7-rundiges Turnier im gleichen Zeitraum spielen. Startgeld auch hier 35,- € (per Überweisung bis zum 17.12.18), sechs Haupt- und zehn Ratingpreise. Ausschreibung: koenigsspringer.de
  • natürlich lässt sich die Zeit "zwischen den Jahren" auch wieder zusätzlich unter dem Reiseaspekt betrachten. Dann locken zusätzlich mit Schachturnieren Krefeld (weihnachts-open.de), Bad Schwartau (schwartauer-open.de) oder Erfurt (erfurter-schachfestival.de)

Wer sich selbst auf die Suche nach dem für ihn geeigneten Turnier begeben möchte, findet auf den Internetseiten der Schachabteilung des OSC Rheinhausen (osc-schach.de), beim Lokalrivalen OSV 1887 (osv1887.de) oder bei schachturniere.com eine gute Ausgangsbasis.

 

Additional information

Cookies optimieren die Funktion dieser Website. Mit dem Besuch unserer Homepage geht das Einverständnis in die Verwendung von Cookies einher.
Mehr Informationen OK