3. ZwoDo-Online-Turnier

BlitzAm kommenden Donnerstag (08. April) wird wieder ein Blitzturnier online auf der Plattform Lichess ausgetragen. Die Bedenkzeit im "modernen" Modus wird 3 Minuten plus 2 Sekunden betragen, Turnierstart ist um 19 Uhr, die Dauer wird auf 90 Minuten eingestellt. Wie bei unseren ZwoDo-Turnieren üblich ist die Teilnahme auch für Gäste möglich. Der Direktlink zur Turnierteilnahme lautet https://ogy.de/zwodo-im-april

2. ZwoDo-Online-Turnier

BlitzNach dem gelungenen Auftakt im letzten Monat wird auch am kommenden Donnerstag (11. März) ein Blitzturnier online auf der Plattform Lichess ausgetragen. Die Bedenkzeit wird im "modernen" Modus wieder 3 Minuten plus 2 Sekunden betragen, Turnierstart ist um 19 Uhr, die Dauer wird auf 90 Minuten eingestellt. Wie bei unseren ZwoDo-Turnieren üblich ist die Teilnahme auch für Gäste möglich. Der Direktlink zur Turnierteilnahme lautet https://ogy.de/zwodo-maerz 

Schach960 online

Am heutigen Donnerstag findet beim virtuellen Vereinsabend wieder ein Turnier im Schnellschachmodus statt. Beginn ist um 19 Uhr, die Teilnahme steht auch Gästen offen. Allerdings spielen wir diesmal kein "normales" Schach, sondern Schach960 (manchmal auch "Fischer-Schach" genannt), wo die Grundstellung in jeder Runde zufällig ist und neu ausgelost wird. Dadurch steht man von Anfang an in unbekannten Gefilden, die Theorie einzelner Eröffnungen kann man getrost vergessen. Allerdings muss man auf der Hut vor ganz ungewohnten Eröffnungsfallen sein. Eine spannende Sache - und der Spaß kommt sicher auch nicht zu kurz!

Also: Mutig 'reingeklickt, der Link zum Turnier lautet https://ogy.de/chess960

Neujahrsschnellschach 2021

Den aktuelleren Ereignissen geschuldet ist noch eine verspätete Meldung zu unserem diesjährigen Neujahrsschnellschachturnier fällig:

Gleich am ersten Donnerstag im neuen Jahr fanden sich diesmal online 16 Teilnehmer ein, um im "10 plus 3"-Modus ein siebenrundiges Turnier zu bestreiten. Am Ende setzte sich Igor Khess durch und gewann mit einem halben Punkt Vorsprung vor Michael Krug (SC Wambel):

Neujahrsschnellschach 20 21

Schnellschach zum Jahresende

Als letztes Turnier in diesem Corona-Jahr veranstalteten wir vergangenen Donnerstag ein Online-Turnier bei lichess. Nicht alle Schachfreunde, die Interesse hatten, schafften rechtzeitig den Einstieg zur ersten Runde, darunter auch der spätere Turniersieger Abdullah Alghawi. Sieben Runden nach Schweizer System galt es zu absolvieren, 16 Teilnehmer boten eine gute Auslosungsbasis, und Abdullah blieb schließlich als einziger Spieler ohne Niederlage. Nur in der ersten Runde - weil zu spät eingeloggt - und in Runde 7 musste er sich mit einem halben Punkt begnügen. Platz 2 erspielte sich "Leichtmatrose" Wolfgang Burchert (SC Hansa), gefolgt von Igor Khess auf Rang 3. Punktgleich, aber mit schlechterer Feinwertung, kamen mit Luke aus Liverpool und Dieter Kirstein (SC Schüren) zwei Gäste auf die nächsten Plätze, bevor mit Christian Bommert auf Rang 6 die Phalanx weiterer FS98-er angeführt wurde.

Weihnachtsschnellschach

Aus Sicht der Spielleitung bildeten Resonanz und Ablauf des Turniers einen schönen Schlusspunkt im diesjährigen Veranstaltungskalender, das Auftaktturnier 2021 wird ebenfalls online bei lichess ausgetragen, und zwar am 7. Januar, ebenfalls im Schnellschach-Modus.

Additional information

Cookies optimieren die Funktion dieser Website. Mit dem Besuch unserer Homepage geht das Einverständnis in die Verwendung von Cookies einher.