BEM-Startplätze werden knapp

BEM Logo RIn weniger als einer Woche startet die diesjährige Dortmunder Bezirkseinzelmeisterschaft, und so langsam nähert sich der Anmeldestand der in der Ausschreibung festgelegten Zahl von 50. Wer sicher gehen möchte, einen Startplatz im Teilnehmerfeld zu ergattern, sollte sich am besten sofort bei Turnierleiter Jürgen Beckers anmelden! Auf der Teilnehmerliste tummeln sich momentan mit Soel und Nikolay Kartsev, Dennis Luft, Lando Korten und Fabian Stemmler eine ganze Riege Brackeler Spieler mit einer DWZ jenseits der 2000, zu denen sich noch Jens Zelt (Hansa) und Jan-Louis Wichtrup (DSV) gesellen. Aber auch in moderateren DWZ-Bereichen finden Schachfreunde jeder Spielstärke noch genügend Partner für reizvolle Spielpaarungen, sodass sich eine Teilnahme eigentlich für jeden Dortmunder Schachfreund (und Schachfreundin!) empfiehlt.

BEM statt Sommerschach

Es dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass in diesem Jahr das traditionelle Sommerschachturnier im Dietrich-Keuning-Haus ausfallen muss. Im gleichen Zeitraum - letzte beiden Sommerferienwochen - findet dafür die Bezirkseinzelmeisterschaft statt. Allerdings nicht im DKH, sondern im Spiellokal des FS 98, dem Haus der Vielfalt. Wie schon zur Durchführung unserer Offenen Vereinsmeisterschaft wird auch die BEM im großen Raum (A3) im Erdgeschoss ausgetragen - Laufwege für Raucher und zur Toilettenanlage werden so minimiert. Im Gegensatz zum Austragungsmodus der Vorjahre wird die BEM in diesem Jahr in nur 7 Runden ausgespielt, beginnend mit Dienstag, dem 14. August, um 18 Uhr (Meldeschluss). Spieltage sind in den beiden aufeinanderfolgenden Wochen jeweils Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag, wobei in der zweiten Woche der Freitag (24. August) für Siegerehrung und Offenem Blitz-/Schnellschachturnier reserviert ist. Eine Voranmeldung per eMail an den Bezirksspielleiter Jürgen Beckers (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) garantiert einen Startplatz und erleichtert Planung und Aufbau! Die komplette Ausschreibung als pdf-Dokument gibt's auf der Seite der Schachgemeinschaft Dortmund: BEM-Ausschreibung

 

"Magnus" kommt!

Die filmische Biografie des amtierenden Schachweltmeisters aus Norwegen:

magnus der mozart des schachs

"Magnus - Der Mozart des Schachs" am Samstag, 14. Juli, im Schauburg-Kino (Brückstr. 66 in Dortmund). Filmbeginn um 13.30 Uhr, Dauer ca. 80 Minuten, Eintritt 4,- €

Der Neue ist der Alte

Nunja - nehmen wir es mal als Vertrauensbeweis, dass die Neuwahl unseres 1. Vorsitzenden bei der Jahreshauptversammlung mit einer historisch niedrigen Mitgliederbeteiligung über die Bühne ging: Einstimmig wählte die Versammlung den alten und nunmehr auch neuen Vorsitzenden Christian Bommert. Dasselbe Wahlergebnis erzielte auch unser 2. Spielleiter Udo Rauschenbusch, und der freiwillig nach vorn gepreschte Erwin Hein wurde ebenfalls einstimmig als zweiter Kassenprüfer gewählt. Wanderpokal 2018 webGerne hätte ich unserem Vereinspokalsieger Bernd Brendemühl den neu angeschafften Wanderpokal und dem Erstplatzierten im Pokal-Nebenturnier, Rudolf Herrmann, das selbst kreierte Kleinod überreicht ... Das muss bei Gelegenheit dann nachgeholt werden. Goldene Ananas 2018 webDer Co-Sieger des Nebenturniers, Stefan Wangrin, freute sich jedenfalls über seine "Goldene Ananas"! Das komplette Protokoll der Versammlung wird nach Fertigstellung an die Mitglieder per eMail verschickt. Da bis dahin eventuell die zum Ende der Versammlung gemachten Terminhinweise obsolet geworden sind, hier zwei interessante Daten:

  • Samstag, 7. Juli, wird auf dem Nordmarkt ein Freiluftschachspiel eingeweiht. Im Rahmenprogramm - Beginn 12 Uhr, Ende 17 Uhr - wird eine "lebende Schachpartie" aufgeführt und ein Schnellschachturnier für jedermann angeboten. Meldungen hierzu (kein Startgeld) per eMail an Frau Kritzler vom Quartiersmanagement Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Samstag, 14. Juli, präsentiert die Schachabteilung ein Highlight der 120-Jahr-Vereinsfeierlichkeiten: Der Kinofilm "Magnus - Der Mozart des Schachs" kommt im Schauburg-Kino in der Brückstraße zur Vorführung. Beginn ist um 13.30 Uhr, der Eintritt kostet 4,- €. Die Lauflänge des Films (ca. 80 Minuten) garantiert übrigens einen rechtzeitigen Wechsel ins Orchesterzentrum, wo um 15 Uhr das Großmeisterturnier des diesjährigen ChessMeetings eröffnet wird ... Die Vorführung richtet sich nicht nur an Mitglieder, sondern ist natürlich offen für alle Schachinteressierten! Also: Weitersagen!

 

Additional information

Cookies optimieren die Funktion dieser Website. Mit dem Besuch unserer Homepage geht das Einverständnis in die Verwendung von Cookies einher.
Mehr Informationen OK