Atticus behält Oberhand

Beim gestrigen Online-Blitzturnier mit dem Liverpooler Atticus Chess Club konnte unser FS98-Team nur zu Beginn gut mithalten. Nach 90 Minuten Turnierdauer standen gleich drei Atticus-Spieler als Topscorer in der Bestenliste ganz oben, was sich natürlich auch im Gesamtergebnis bemerkbar machte. Mit 132:66 setzten sich die Liverpooler souverän durch, bester FS98er war Roland Howorka, der immerhin sieben seiner zwölf Matches gewinnen konnte. Das Wichtigste aber war, dass diese Art Vereinswettkampf allen Beteiligten Spaß gemacht hat und bei Gelegenheit wiederholt werden kann.

Zunächst lädt die Spielleitung jedoch am kommenden Donnerstag, 26. März, zu einem offenen Blitzturnier bei lichess.org ein. Beginn: 20 Uhr beim Team FS98.

Additional information

Cookies optimieren die Funktion dieser Website. Mit dem Besuch unserer Homepage geht das Einverständnis in die Verwendung von Cookies einher.