Überlegungen zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Corona SchachWie in anderen Bereichen auch warten wir Schachspieler auf die Möglichkeit, unser Hobby, unseren Sport wieder in gewohnten Umfang nachkommen und ausüben zu können.

Von Seiten der Fachverbände ist da zurzeit wenig Konkretes zu erfahren: Schachbund NRW und Schachverband Ruhr verweisen aktuell auf eine Veröffentlichung des Landessportbundes zur Wiederaufnahme des "Sport- und Trainingsbetriebs im kontaktlosen Breiten- und Freizeitsport" unter freiem Himmel. Einen Hinweis, wie mit der noch nicht abgeschlossenen Saison verfahren werden soll, liefern beide Verbände jedoch (noch) nicht.

Demzufolge gibt es auch noch keine neuen Informationen von der Schachgemeinschaft Dortmund, deren Spielleiter auf den Kongress des SBNRW - geplant für den 11. Juni - verweist, wo das Verfahren im Umgang mit der laufenden Saison 2019/20 sicher Thema sein wird.

Der Deutsche Schachbund stellt derweil auf seiner Internetseite http://www.schachbund.de/ drei Modelle zur Diskussion:
A: Verlängerung der aktuellen Saison bis zum Frühjahr 2021
B: Abbruch der laufenden Saison, Auf- und Abstieg nach jetzigem Tabellenstand
C: Abbruch der Saison, keine Auf- und Absteiger

Zusätzlich zu den Überlegungen, die die Mannschaftskämpfe betreffen, bleibt natürlich die Frage, wann wir wieder einen Vereinsabend durchführen können.
Bleibt es beim Lockerungsfahrplan der NRW-Landesregierung, dann ist ab 30. Mai "die Ausübung von Sportarten auch mit unvermeidbarem Körperkontakt und in geschlossenen Räumen wieder gestattet". Auch die "Nutzung der Sanitäranlagen ist unter Auflagen" möglich.
Da schon jetzt "Veranstaltungen in außerschulischen Bildungseinrichtungen auch in großen Räumen zulässig" sind - was das Haus der Vielfalt betrifft - könnten wir im Juni bereits wieder einen ersten Vereinsabend anbieten.

Momentan kann dies aber nicht mehr als ein erster Ausblick sein. Noch gilt es, offene Fragen zu klären (Desinfektions- und Hygienekonzept vor Ort) - und alles steht unter dem Vorbehalt einer ungewissen Entwicklung der Infektionsrate ...

Damit bleibt auch die nächsten Wochen noch unser Turnierangebot bei lichess die einzige Möglichkeit, unter uns ein Spielchen zu machen. So auch am kommenden Donnerstag (14. Mai), wo es wieder ab 19.30 Uhr heißt: Ran ans Brett! Gespielt werden Schnellschachpartien, das Turnier endet um 21.30 Uhr. Direktlink https://ogy.de/Lothar-Schmid-Arena

--------
Alle in Anführungszeichen gesetzten Textstellen sind Zitate aus dem Maßnahmenkatalog der NRW-Landesregierung, hier entnommen von der Veröffentlichung auf der Internetseite nordstadtblogger.de/

Additional information

Cookies optimieren die Funktion dieser Website. Mit dem Besuch unserer Homepage geht das Einverständnis in die Verwendung von Cookies einher.